Mit der Besuchergruppe von Gero Storjohann unterwegs

3 Tage bei Gero Storjohann in Berlin

 

Die Besuchergruppe von Gero Storjohann aus seinem Wahlkreis Segeberg und Stormarn-Mitte ist in Berlin angekommen. Der erste Weg führt zu einem Informationsgespräch im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Höhepunkt des ersten Tages der Besuchergruppe von Gero Storjohann aus seinem Wahlkreis Segeberg und Stormarn-Mitte in Berlin war der Besuch im Bundeskanzleramt.

Den zweiten Tag des dreitägigen Berlin-Besuchs startet die Besuchergruppe von Gero Storjohann aus seinem Wahlkreis Segeberg und Stormarn-Mitte mit einer Stadtrundfahrt durch die Bundeshauptstadt.

Nach einer Stadtrundfahrt durch Berlin erfahren die 50 Besucher vom Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann im Reichstagsgebäude von einem Referenten und dem Abgeordneten selbst historisches und aktuelles über die die Aufgaben und die Arbeit des Deutschen Bundestages. Dabei trifft die Besuchergruppe auf 17 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Bad Segeberg. Der Besuch der Schüler aus der 12. Klasse ist als Programmpunkt ein Bestandteil ihrer Studienfahrt. Gero Storjohann unterstützt gern die Aktion„Politisches Berlin“ der Schüler/innen.

Am Abend des zweiten Tages erlebten die 50 Besucher vom Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann nicht nur das Regierungsviertel von der Wasserseite aus.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Top-Frühstücksseminar im Landcafé Mözen

Veröffentlicht unter Allgemein |

Regen störte beim Flohmarkt nicht – Ole Plambeck MdL und Mark Helfrich MdB beim CDU-Stand auf dem Flohmarkt Bad Bramstedt

v.l.n.r.: Mark Helfrich MdB, Fraktionsvorsitzender Stefan Brumm und Ole Plambeck MdL.

Bad Bramstedt – Am Sonntag, den 18.08.2019 fand der große Flohmarkt rund um das Schloss Bad Bramstedt statt. Der CDU-Stand auf dem Bad Bramstedter Flohmarkt auf der Schlosswiese war traditionell wieder dabei.

Der Verkauf von belegten Brötchen, verschiedenen Sorten Kuchen und Kaffee lockten viele Besucher an den CDU-Stand und sie nutzen gleich die Gelegenheit zu politischen Gesprächen mit dem Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck und mit dem Bundestagsabgeordneten Mark Helfrich. Auch die Bürgervorsteherin Annegret Mißfeldt, Fraktionsvorsitzender Stefan Brumm und die CDU-Stadtverordneten standen für Gespräche zur Verfügung. Auch Bad Bramstedts Bürgermeisterin Verena Jeske besuchte den CDU-Stand auf dem Flohmarkt.

„Bei den Gesprächen mit den Bürgerinnen und Bürgern wurde über die Themen Pflege, Gesundheitsversorgung und Verkehr diskutiert“, so Plambeck.

„Wir haben ein Plakat aufgestellt an dem die Bürgerinnen und Bürger ankreuzen konnten, welche Art der Geschwindigkeitsreduzierung auf 30 km/h sie bevorzugen. Denn zu schnelles Fahren ist immer wieder Thema“, erklärte Fraktionsvorsitzender Stefan Brumm.

Die CDU-Ortsvorsitzende Annegret Mißfeldt zog am Nachmittag ein positives Fazit über die gute Resonanz für den CDU-Stand.

Veröffentlicht unter Allgemein |